Seawolf Dominator ****

Beschreibung

Gesamteindruck: MY Seawolf-Dominator ist ein 36 m langes und 8,5 m breites Schiff und wurde im Jahre 2007 speziell für Tauchsafaris gebaut. Die Seawolf-Dominator wurde noch im Dezember 2011 komplett renoviert und ist die neueste Errungenschaft der Seawolf-Flotte. Das Boot verfügt über 9 Doppelkabinen und 3 Suiten mit je eigenem Badezimmer, Minibar, induviduell einstellbarer Klimaanlage und eigenem Souond-System. Die Seawolf-Dominator bietet 24 Tauchern extrem viel Platz und Komfort. Der klimatisierte Salon, das klimatisierte Esszimmer und 2 Sonnendecks ausgestattet mit Liegen, bieten ausreichend Raum zum Relaxen und zur Unterhaltung durch TV/DVD oder Musik.

Austattung: Das Boot ist ausgestattet mit zwei 1050 PS-starken MAN-Motoren. Zwei Kompressoren der Firma Bauer füllen die Tauchflaschen. Die 2 Stromerzeuger mit je 80 KW produzieren 220 und 12 V und liefern Strom, um Akkus für Lampen oder UW-Kameras zu laden. Adapter werden nicht benötigt. Die Zodiaks mit 25 PS und 40 PS Aussenbordern ermöglichen den Tauchern faszinierende Drifttauchgänge.

Tauchen: MY Seawolf-Dominator fährt ja nach Bedarf die Süd- und Deep South/St. John’s-Route sowie Brother Islands-, Brother Islands-Elphinstone- , Nord-/Brother Islands-Route, Marine Park-Tour Nord und Süd, als auch „The Red Sea Highlight-Tour” über 2 Wochen. MY Seawolf-Dominator ist zu buchen für Einzelpersonen, Gruppen oder auch als Vollcharter. 

Eine führende Stellung nimmt die gesamte Seawolf-Flotte im Bereich der Sicherheitsausstattung ein. Auf allen Seawolf-Schiffen im Roten Meer ist ENOS, die GPS-gestützte Ortung jedes Tauchers, Standard.

Routen

Sudan Nord: Nach der Ankunft in Port Sudan, Transfer zum Schiff in Port Sudan, Abendessen und Abfahrt am nächsten Morgen. Mögliche Stationen auf dieser Tour: Shaab Rumi, Wrack Blue Beld, Shaab Suedi, Gurma Riff, Quita el Bana, Merlo Riff, Shambaya, Angarosh, Gotta Shambaya, Sanganeb, Wrack Umbria.

Sudan Süd: Nach der Ankunft in Port Sudan, Transfer zum Schiff in Port Sudan, Abendessen und Abfahrt am nächsten Morgen. Mögliche Stationen auf dieser Tour: Sanganeb West, Hindi Gidir, Protector Reef, Burkut Island, Shaab Ambar, Pinnacle, Lodan Reef, Keary Reef, Shaab Jibna, Wrack Umbria. 

Best of Sudan: Nach der Ankunft in Port Sudan, Transfer zum Schiff in Port Sudan, Abendessen und Abfahrt am nächsten Morgen. Mögliche Stationen auf dieser Tour: Sanganeb West, Jibna Reef, Shaab Ambar Shaab Rumi, Shaab Suedi, Wrack Umbria.

 

Nord/Wrack Tour: Nach der Ankunft in Hurghada, Transfer zum Schiff in Hurghada, Abendessen und Abfahrt am nächsten Morgen. Mögliche Stationen auf dieser Tour:
Shaab el Erg, Siyul Kebira, Siyul Soraya, Anrush/Shaab Umm Usk (Nachttauchgang), Abu Nuhâs mit seinen 4 Wracks: Carnatic, Chrisoula K., Ghiannis D., Seastar, Sha'ab Mahmud, Wrack Dunraven, Ras Mohammed (bei Bedarf, 10 Euro extra), Thistlegorm (Wracktauchgang), Seventowers (Nachttauchgang), Bluff Point, Small Gubal Island, Big Gubal Island, Umm Gamar, Carless Reef, El Fanadir.
Rückkehr in den Hafen am Tag vor der Abreise nachmittags (ca. 14.00 Uhr), letzte Übernachtung auf dem Boot oder im Hotel, Transfer zum Flughafen oder Anschlusshotel.

Safaga Tour: Nach der Ankunft in Hurghada, Transfer zum Schiff in Hurghada, Abendessen und Abfahrt am nächsten Morgen. Mögliche Stationen auf dieser Tour:
Sha'ab Disha, Abu Haschisch, Sha'ab Makadi, Panorama Reef (Shark Point), Panorama Reef (South Point), Sha'ab Sheer, Salem Express (Wreck Dive), Abu Kifan, Sha'ab Claude, Umm Hal Hal, Hal Hal, Gamul Kebir, Gamul Soraya, Tobia Arba, Ras Abu Soma (Coral Garden), Sharm el Naga, Small Giftun (Drift Dive), Sha'ab Sabrina.
Rückkehr in den Hafen am Tag vor der Abreise nachmittags (ca. 14.00 Uhr), letzte Übernachtung auf dem Boot oder im Hotel, Transfer zum Flughafen oder Anschlusshotel.

Südtour: Nach der Ankunft in Hurghada oder Marsa Alam, Transfer zum Schiff in Marsa Ghaleb, Abendessen, Abfahrt am nächsten Morgen. Mögliche Stationen auf dieser Tour:
Sha'ab Samadai Dolphin Riff, Wadi Gimal, Dahara Wadi Gimal, Habil Wadi Gimal, Sha'ab Maksur, Zadaja (Abu Diab, Erg Zadaja, Dolphin Riff), Erg Abu Diab, Sha'ab Heaven, Sha'ab Claudia/Malahi, Abu Galawa West, Abu Galawa Ost, Gota el Bahar, Habil Ghadiera, Gota Sharm, Samadai, Elphinstone.
Rückkehr in den Hafen am Tag vor der Abreise nachmittags (ca. 14.00 Uhr), letzte Übernachtung auf dem Boot oder im Hotel, Transfer zum Flughafen oder Anschlusshotel in Hurghada.

Deep South/St. John's Tour: Nach der Ankunft in Hurghada oder Marsa Alam, Transfer zum Schiff in Marsa Ghaleb, Abendessen und Abfahrt am nächsten Morgen. Mögliche Stationen auf dieser Tour:
Sha'ab Samadai Dolphin Riff, Wadi Gimal, Sha'ab Maksur, Zadaja, Gota St. John´s Kebira, Gota St. John´s Soraya, Habili St. John´s, Cirnaka, Hamata Islands, Zadaja (Abu Diab, Erg Zadaja, Dolphin Riff), Abu Galawa, Gota Sharm, Samadai, Sha'ab Marsa Alam.
Rückkehr in den Hafen am Tag vor der Abreise nachmittags (ca. 14.00 Uhr), letzte Übernachtung auf dem Boot oder im Hotel, Transfer zum Flughafen.

Brother's Tour: Nach der Ankunft in Hurghada, Transfer zum Schiff in Hurghada, Abendessen und Abfahrt am nächsten Morgen. Mögliche Stationen auf dieser Tour:
Gota Abu Ramada, Abu Haschish, Panorama Reef, Big Brother Island, Small Brother Island, Sha'ab Shear, Salem Express (Wracktauchgang), Ras Abu Soma, Small Giftun Island, Abu Dabbab, Elphinstone.
Rückkehr in den Hafen am Tag vor der Abreise nachmittags (ca. 14.00 Uhr), letzte Übernachtung auf dem Boot oder im Hotel, Transfer zum Flughafen oder Anschlusshotel.
Für die Unterwassernationalparks (Brother Islands, Daedalus, Rocky Island und Zabargad) sind 50 eingetragene Tauchgänge im Logbuch erforderlich.

Marine Park Nord, Brother Island/Daedalus/Elphinstone: Nach der Ankunft in Hurghada oder Marsa Alam, Transfer zum Schiff in Marsa Ghalib, Abendessen, Abfahrt am nächsten Morgen. Mögliche Stationen auf dieser Tour:
Abu Dabbab, El Shuna, Big Brother Island, Small Brother Island, Daedalus, Elphinstone.
Rückkehr in den Hafen am Tag vor der Abreise nachmittags (ca. 14.00 Uhr), letzte Übernachtung auf dem Boot oder im Hotel, Transfer zum Flughafen oder Anschlusshotel.
Für die Unterwassernationalparks (Brother Islands, Daedalus, Rocky Island und Zabargad) sind 50 eingetragene Tauchgänge im Logbuch erforderlich.

Marine Park Süd, Daedalus/Zabargad/Rocky Islands: Nach der Ankunft in Hurghada oder Marsa Alam, Transfer zum Schiff in Marsa Ghaleb, Abendessen und Abfahrt am nächsten Morgen. Mögliche Stationen auf dieser Tour:
Abu Dabbab, Daedalus, Zabargad, Rocky Island, Zadaya, Malahi, Abu Diab, Shaab Maksur, Shaab Claudia, Abu Galawa, Gota Sharm, Wadi Gimal, Elphinstone, El Shouna.
Rückkehr in den Hafen am Tag vor der Abreise nachmittags (ca. 14.00 Uhr), letzte Übernachtung auf dem Boot oder im Hotel, Transfer zum Flughafen oder Anschlusshotel.
Für die Unterwassernationalparks (Brother Islands, Daedalus, Rocky Island und Zabargad) sind 50 eingetragene Tauchgänge im Logbuch erforderlich.

Red Sea Highlight (2 Wochen): Nach der Ankunft in Hurghada, Transfer zum Schiff in Hurghada, Abendessen und Abfahrt am nächsten Morgen. Mögliche Stationen auf dieser Tour: Gota Abu Ramada, Panorama Riff, Um Hal Hal, Big Brother Island, Small Brother Island, Daedalus, Zabargad, Rocky Island, St. John`s Island, Siyul Island, Zadaja, Sha´ab Maksur, Malahi, Abu Diab, Abu Galawa, Wadi Gimal, Gota Sharm, Samadai, Elphinstone, Abu Dabbab.


Rückkehr in den Hafen am Tag vor der Abreise nachmittags (ca. 14.00 Uhr), letzte Übernachtung auf dem Boot oder im Hotel, Transfer zum Flughafen oder Anschlusshotel.
Für die Unterwassernationalparks (Brother Islands, Daedalus, Rocky Island und Zabargad) und Sudan sind 50 eingetragene Tauchgänge im Logbuch erforderlich.

 

Beim Start und Ende der Safari im Hafen von Marsa Ghalib fällt eine Hafengebühr in Höhe von 25 Euro pro Person an.
Achtung: Die Tourenbeschreibungen sind lediglich ein Vorschlag. Welche Tauchplätze auf den Touren tatsächlich angefahren werden, ist von vielen Faktoren wie z.B. Wind und Wetter abhängig!

Termine und Preise

Die unten aufgeführten Preise beinhalten folgende Leistungen: 2er Belegung mit Vollpension, Tee/Kaffee, Wasser, alle angebotenen Tauchgänge mit Pressluft oder Nitrox und Snacks nach den Tauchgängen. Die Preise unterliegen Schwankungen und können sich je nach Buchungssituation ändern. Gerne erstellen wir Ihnen ein persönliches, tagesaktuelles Angebot unter Berücksichtigung eventueller Sonderpreise, auch pauschal mit Flug. Bitte verwenden Sie den Anfrage-Button rechts oben, um Ihr persönliches Angebot anzufordern. 

* Angebote vorbehaltlich Zwischenverkauf

 

allgemeine Zusatzleistungen Sudan

Kosten/Ermäßigungen in % oder Euro oder US-Dollar
Sudan-Visum USD 115,00
Tauchgenehmigungsgebühr, Flughafenservice und Transfers 177,00
Servicegebühr 50,00
Nitrox pro Woche 70,00
Nitrox pro Tauchgang 5,00
Aufpreis Einzelkabine 50%
Aufpreis Suite 99,00
Aufpreis 15l Flasche (vorbestellen) 45,00
Gruppenpreise und Vollcharter auf Anfrage  
Treibstoffzuschlag, zur Zeit (vorbehaltlich Änderung) 50.00

allgemeine Zusatzleistungen und Preisnachlässe Ägypten

Kosten/Ermäßigungen in % oder Euro
Nitrox for free (bei Ausfall der Nitroxanlage keine Erstattung möglich)  
Visum, Tauchgenehmigungen und Steuern bei 1-wöchigen Touren 43,00
Visum, Tauchgenehmigungen und Steuern bei 2-wöchigen Touren 60,00
Marineparkgebühr für Brother Islands 50,00
Marineparkgebühr Süd (Daedalus, Zabargad/Rocky Island) 80,00
Marineparkgebühr Nord und Süd (Red Sea Highlights Tour) 100,00
Marineparkgebühr für Samadai 15,00
Marineparkgebühr für Ras Mohamed 10,00
Hafengebühr für Touren ab oder bis Port Ghalib 25,00
Transfers pro Weg/Person  
Hurghada - Hurghada Hafen 10,00
Hurghada - Port Ghalib 15,00
Marsa Alam Flughafen - Port Ghaleb 15,00
Aufpreis Einzelkabine 50%
Aufpreis Suite 50,00
Aufpreis 15l Flasche 35,00
Ermäßigung für Nicht-Taucher 50,00
Gruppenpreise und Vollcharter auf Anfrage  
Durch Erhöhung des Dieselpreises in Ägypten wird vor Ort ein entsprechender Treibstoffzuschlag berechnet, zur Zeit (vorbehaltlich Änderung) 30.00

Achtung gesonderte Stornobedingungen.  Im Falle einer Stornierung werden folgende Stornokosten fällig:
Anzahlung/Storno  20% des gesamten Reisepreises bei Buchung.
Bei Stornierung bis 119 bis 90 Tage vor Abreise 60% des gesamten Reisepreises
89 bis 31 Tage vor Abreise 85% des gesamten Reisepreises
ab dem 30. Tag vor Abreise 100% des gesamten Reisepreises

Bei Erhöhung des Dieselpreises in Ägypten kann vor Ort ein entsprechender Treibstoffzuschlag berechnet weden. 

Alle Gebühren und Zuschläge können sich ändern, wir teilen dies gebuchten Gästen bei Bekanntwerden unverzüglich mit.

Alle Touren finden vorbehaltlich einer Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen statt. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl versuchen wir auf ein anderes Schiff zu buchen, oder müssen die Reise absagen.

Flugplan

Sämtliche Flugpreise erhalten Sie tagesaktuell für Ihr persönliches Angebot bei light and blue. Je nach Saisonzeit, Abflugtag, Abflugsort und Fluggesellschaft sind erhebliche Schwankungen möglich. Wir bieten Ihnen in jedem Fall den für Sie günstigsten, tagesaktuellen Flugpreis bzw. ein tagesaktuelles Pauschalangebot mit Ihrem Wunschhotel. 

Flugplan Marsa Alam RMF

 

Sun Express (XG)

Mehrmals pro Woche ab vielen Abflughäfen.
Sun Express Freigepäck: neu: 8 kg Handgepäck, 20kg Freigepäck (max. 1 Gepäckstück, ohne Voranmeldung).
30kg zusätzliches Tauchgepäck für € 40,- pro einfacher Strecke buchbar.

Sun Express Sitzplatzreservierung: € 10,- einfache Strecke bei Voranmeldung. XL-Seats mit mehr Beinfreiheit am Notausgang € 29,90 einfache Strecke bei Voranmeldung

Anmeldung Tauchgepäck und Sitzplätze (Zahlung per Kreditkarte) über: travelcenter@sunexpress.com  

01806 – 95 95 90 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt.)

 

 

Germania (ST)

Mehrmals pro Woche ab verschiedenen Abflughäfen

Germania Freigepäck: 6kg Handgepäck, 20kg Freigepäck, 30kg zusätzliches Tauchgepäck für € 50,- pro einfacher Strecke bei Voranmeldung bis spätesten 48 Stunde vor Abflug an servicecenter@germania.aero (zahlbar am Checkin).

Germania Sitzplatzreservierung, nur am Checkin. XL-Sitz 30,00 Euro / Strecke.

 

Eurowings (EW)

Mehrmals pro Woche ab verschiedenen Abflughäfen

Eurowings Freigepäck: 6kg Handgepäck, 23kg Freigepäck, max. 32kg zusätzliches Tauchgepäck für € 50,- pro einfacher Strecke bei Voranmeldung bis spätesten 48 Stunde vor Abflug über die Service-Seiten auf www.eurowings.com oder im Call Center unter Nr. 0180 6 320 320

Eurowings Sitzplatzreservierung über die Service-Seiten auf www.eurowings.com oder im Call Center unter Nr. 0180 6 320 320

 

Air Cairo (SM) 
Mehrmals pro Woche ab verschiedenen
Air Cairo/Nesma  Freigepäck: 6kg Handgepäck, 20kg Freigepäck.

30kg zusätzliches Tauchgepäck für € 45,00 pro Strecke (anmeldepflichtig).

Sitzplatzreservierung € 10,00 pro Strecke.

Flugplan Hurghada HRG

 

Sun Express (XG)

Mehrmals pro Woche ab vielen Abflughäfen.
Sun Express Freigepäck: neu: 8 kg Handgepäck, 20kg Freigepäck (max. 1 Gepäckstück, ohne Voranmeldung).
30kg zusätzliches Tauchgepäck für € 40,- pro einfacher Strecke buchbar.

Sun Express Sitzplatzreservierung: € 10,- einfache Strecke bei Voranmeldung. XL-Seats mit mehr Beinfreiheit am Notausgang € 29,90 einfache Strecke bei Voranmeldung

Anmeldung Tauchgepäck und Sitzplätze (Zahlung per Kreditkarte) über: travelcenter@sunexpress.com

01806 95 95 90 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt.)

 

Condor (DE)

Mehrmals pro Woche ab vielen Abfughäfen

Condor Freigepäck: 6kg Handgepäck, 20kg Freigepäck, 20kg zusätzliches Tauchgepäck für € 50,- bzw. € 60,- pro einfacher Strecke bei Voranmeldung.

Condor Sitzplatzreservierung: € 10,- einfache Strecke bei Voranmeldung, XL-Seats mit mehr Beinfreiheit am Notausgang € 25,- einfache Strecke bei Voranmeldung. Sitzplatzreservierung Comfort Class und Premium Economy Class kostenlos.

Anmeldung Tauchgepäck (Zahlung per Kreditkarte) über: www.condor.de  -> Flug vorbereiten -> Sport- & Sondergepäck oder telefonisch über die Condor Hotline Tel.Nr. 0180 6 767767 

Sitzplatzreservierung (Zahlung per Kreditkarte) über: www.condor.de  -> Fliegen & genießen -> Sitzplätze oder telefonisch über die Condor Hotline Tel.Nr. 0180 6 767767 

  

Germania (ST)

Mehrmals pro Woche ab verschiedenen Abflughäfen

Germania Freigepäck: 6kg Handgepäck, 20kg Freigepäck, 30kg zusätzliches Tauchgepäck für € 50,- pro einfacher Strecke bei Voranmeldung bis spätesten 48 Stunde vor Abflug an servicecenter@germania.aero (zahlbar am Checkin).

Germania Sitzplatzreservierung, nur am Checkin. XL-Sitz 30,00 Euro / Strecke.

 

Eurowings (EW)

Mehrmals pro Woche ab verschiedenen Abflughäfen

Eurowings Freigepäck: 6kg Handgepäck, 23kg Freigepäck, max. 32kg zusätzliches Tauchgepäck für € 50,- pro einfacher Strecke bei Voranmeldung bis spätesten 48 Stunde vor Abflug über die Service-Seiten auf www.eurowings.com oder im Call Center unter Nr. 0180 6 320 320

Eurowings Sitzplatzreservierung über die Service-Seiten auf www.eurowings.com oder im Call Center unter Nr. 0180 6 320 320.

 

Air Cairo (SM) / Nesma (NE)
Mehrmals pro Woche ab verschiedenen
Air Cairo/Nesma  Freigepäck: 6kg Handgepäck, 20kg Freigepäck.

30kg zusätzliches Tauchgepäck für € 45,00 pro Strecke (anmeldepflichtig).

Sitzplatzreservierung € 10,00 pro Strecke.

 

Türkisch Airlines (TK)

tägliche Linienflüge ab Deutschland, Österreich und der Schweiz via Istanbul.  
Türkisch Airlines Freigepäck: 6kg Handgepäck, 20kg Freigepäck, 20kg zusätzliches Tauchgepäck für € 60,- pro einfacher Strecke (max. 1 Gepäckstück, mit Voranmeldung).

Türkisch Airlines Sitzplatzreservierung: In der Regel kostenlos ab dem Zeitpunkt der Ticketausstellung. Wir leiten Ihre Sitzplatz-Wünsche gerne an die Fluggesellschaft weiter. 

 

 

Technische Daten

Technische Daten

Technische Daten  
Baujahr 2007
Letzte Renovierung Dezember 2011
Länge 36 m
Breite 8,5 m
Maschinen 2 x 1050 PS MAN
Generatoren 2 x 80 KW
Kompressoren 2x Bauer 240l/min.
Tauchflaschen 12-Liter-Alu-Flaschen (15-Liter Flaschen auf Bestellung)
Nitrox 1x Nitroxkompressor, Nitrox for free
Kabinen 8 klimatisierte Doppelkabinen im Unterdeck mit eigenen Badezimmern, Minibar und Sound System
Suiten 3 klimatisierte Suiten auf dem Oberdeck mit eigenen Badezimmern, King-Size-Bett, Minibar und Sound System
separate Bäder mit WC und Dusche 2x auf dem Tauchdeck
Sicherheit elektronisches Sicherheits- und Rettungsequipment ENOS
Wasseraufbereitungsanlage 2 x 3500l/Tag
Elektronisches Notruf- und Ortungssystem ENOS
Rettungsinseln 2x hochseetaugliche für je 20 Personen
Sicherheit Rettungswesten, Feuerlöscher, Erste-Hilfe-Ausrüstung, Sauerstoff
Beiboote 2 Zodiaks mit 25 PS und 40 PS-Aussenbordern
Tauchausrüstung Verleih auf Anfrage
kostenloses Internet W-LAN

Länderinformationen

Einreisebestimmungen Ägypten: Deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger benötigen einen bei Rückreise noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass. Bei Einreise mit Personalausweis (nur für deutsche Staatsbürger möglich, auch mindestens 6 Monate gültig) müssen zwei Passbilder mitgebracht und eine spezielle Einreisekarte ausgefüllt werden. Kinder benötigen ein eigenes Dokument, ein Eintrag bei den Eltern ist nicht mehr zulässig. Kinderausweise müssen ein Lichtbild enthalten. Bei Einreise nach Ägypten ist ein Visum erforderlich (Kosten vor Ort ca. € 25,-). In den Pauschalarrangements mit Flug ist das Visum nur enthalten, falls dies in Ihrer Auftragsbestätigung/Rechnung ausgewiesen ist. Sie erhalten das Visum im Flughafengebäude von einem Mitarbeiter ihres Veranstalters in der Ankunftshalle. Ausnahme: Reisen nach Dahab. Hier benötigen Sie lediglich ein "kleines" Visum, das für Sharm el Sheikh und Dahab beschränkt ist. Das "kleine" Visum ist gratis, beinhaltet allerdings keine Ausflüge zum Ras Mohammed Nationalpark. Sollten Sie einen Ausflug dorthin planen oder länger als 14 Tage bleiben, ist unbedingt das normale Ägyptenvisum notwendig (Erteilung nur bei Einreise am Flughafen Sharm el Sheikh gegen Gebühr).
Bitte informieren Sie sich vor der Einreise rechtzeitig über die Pass-, Visa- und Zollbestimmungen.

Flugabfertigung: Bitte finden Sie sich spätestens 120 Minuten vor Abflug am Schalter der jeweiligen Fluggesellschaft ein. Flugrückbestätigung: Bei gebuchten Pauschalarrangements übernimmt diese Dienstleistung die Reiseleitung.

Reisegepäck/Tauchgepäck: Für alle Airlines gilt: Taucherlampen müssen demontiert ins Handgepäck. Tauchgepäck sind nur diejenigen Artikel, die zur Ausübung des Tauchsports dienen. Das Tauchgepäck muss separat vom Normalgepäck und transportgerecht verpackt sein. Die Gepäckbestimmungen für Ihr Reise- und Tauchgepäck entnehmen Sie bitte Ihrer Auftragsbestätigung.
Bei Verlust oder Beschädigung Ihres Reisegepäcks wenden Sie sich bitte umgehend an die zuständige Fluggesellschaft um den Schaden zu melden.

Reiseleitung: Nach der Ankunft erwartet Sie ein Mitarbeiter der jeweiligen Agentur. Die Mitarbeiter werden Sie entsprechend dem gebuchten Hotel oder Tauchkreuzfahrtschiff zum Transferbus oder Taxi weisen. 

Zeitverschiebung: MEZ +1 Stunde. 

Sprache: Die Landessprache ist Arabisch. Es wird fast überall Englisch gesprochen (teilweise auch Deutsch). 

Währung und Devisen: Landeswährung ist das ägyptische Pfund (EGP). 1 Euro = ca. 7 Ägyptische Pfund. Sie dürfen derzeit maximal 20 EGP ein- und ausführen. Die Mitnahme von Euro und Reiseschecks ist empfehlenswert. In den meisten Hotels werden Kreditkarten (mit Service Gebühr) akzeptiert, Reiseschecks können teilweise nur in Banken eingelöst werden. Achtung: Geldautomaten für EC- bzw. Kreditkarten sind in Hurghada, Sharm el Sheikh und El Gouna nicht aber in Süd-Ägypten (El Quseir, Hamata) vorhanden. 

Trinkgeld: Für Dienstleistungen wird gern ein Trinkgeld erwartet (min. 5 EGP bzw. in Restaurants ca. 10% des Rechnungsbetrages). 

Essen und Trinken: In der ägyptischen Kochkunst vereinigen sich einige der besten Geschmacksrichtungen nahöstlicher Küche. Verzichten Sie auf stark gekühlte Getränke, ungeschältes Obst und verwenden Sie auch das Leitungswasser nicht als Trinkwasser.

Klima und Kleidung: Heiße und trockene Sommer, im Winter trocken und tagsüber warm mit kalten Nächten. Kaum Niederschläge. Leichte Baumwoll- oder Leinensachen im Sommer, wärmere Kleidung für kältere Abende im Winter bzw. für klimatisierte Räume. Sonnenschutz, Sonnenbrille und Kopfbedeckung nicht vergessen. Bitte beachten Sie, dass „oben ohne“ oder FKK in Ägypten nicht erlaubt ist.

Gesundheit und Impfungen: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Beachten Sie aber die Standardimpfungen wie beispielsweise Tetanus, Polio, Diphtherie und Hepatitis A/B. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines Reisekomplettschutzpaketes. Lassen Sie sich rechtzeitig vor der Abreise von Ihrem Hausarzt oder einem Tropeninstitut in Ihrer Nähe über die aktuellen Bestimmungen/Empfehlungen beraten.

Strom: 220 Volt Wechselstrom. Wir empfehlen die Mitnahme eines Euronormadapters. Mit gelegentlichen Stromschwankungen muss gerechnet werden, ebenso kann kurzzeitig Wasserausfall vorkommen. 

Religion: Etwa 90 % Muslime. Bitte beachten Sie, dass Moslems während des islamischen Fastenmonats „Ramadan“ tagsüber weder Speisen noch Getränke verzehren dürfen. Ein etwas trägerer Service während dieser Zeit muss dem einheimischen Personal daher nachgesehen werden. 

Wissenswertes: Eine Ägyptenreise kann ein wunderbares und einmaliges Erlebnis werden. Erwarten Sie jedoch keine Verhältnisse wie in Europa und treten Sie die Reise unvoreingenommen und mit dem Wunsch an, dieses faszinierende Land und seine Menschen kennen und verstehen zu lernen. Für Gäste, für die Pünktlichkeit und Präzision ausschlaggebend sind, ist dieses Land weniger geeignet. Zeigen Sie Nachsicht und stellen Sie sich auf das ägyptische Zeitgefühl ein. Ihre Reiseerlebnisse werden Sie doppelt entschädigen. In Ägypten ist der Freitag der wöchentliche Ruhetag.
Bedingt durch die Nachfrage sind in touristischen Gebieten weitere Neubauten geplant. Bautätigkeiten können daher nicht ausgeschlossen werden. Örtliche Bauvorhaben werden leider nur selten angekündigt. Auch kommt es vor, dass Bauten monatelang ruhen und dass dann plötzlich doch weitergebaut wird. Durch unsere Reiseleitung vor Ort werden wir, wann immer möglich, umgehend informiert und geben diese Informationen unverzüglich an Sie weiter. 

Tipp: Taxifahrten sind in Ägypten verhältnismäßig günstig. Handeln Sie den Fahrpreis aber vor Fahrtantritt aus.

Zusatzinfos für Tauchsafaris:

Rauchen an Bord: In den Kabinen und im Salon des Schiffes gilt Rauchverbot. Die Schiffe verfügen über Feuermelder, die auf die geringste Menge Rauch ansprechen. Bitte verwenden Sie im Bereich des Oberdecks die zur Verfügung gestellten Aschenbecher.

Rettungseinrichtungen: In allen Kabinen finden Sie für den Notfall Schwimmwesten. Auf dem Oberdeck befinden sich Rettungsinseln, Sie erhalten bei Ankunft auf dem Schiff eine Einweisung über Lage und Handhabung der Rettungsmittel. Für den Tauchnotfall befinden sich Sauerstoff sowie Erste Hilfe-Material an Bord. Wir empfehlen den Abschluss der Reisekomplettschutzversicherung, die im Falle eines Tauchunfalls Bergung, Druckkammerkosten sowie Heimtransport übernimmt.

Ausrüstung für Taucher: An Bord findet in der Regel kein Ausrüstungsverleih statt. Wir empfehlen Ihnen daher, die komplette Ausrüstung (inklusive Computer und Lampen) mitzubringen. Sie haben allerdings nach Voranmeldung auf einigen Schiffen auch die Möglichkeit Ausrüstung auszuleihen. Bitte denken Sie an die wichtigsten Ersatzteile wie Flossen- oder Maskenbänder bzw. einen Repairkit für Ihren Atemregler. Eine eigene Sicherheits-Boje ist obligatorisch.

Tauchkurse und technisches Tauchen: Nitrox-Kurse und Rebreather-Tauchen müssen vor Abreise bei uns schriftlich angemeldet werden. Auf einigen Schiffen werden nach Voranmeldung auch Tauchkurse angeboten.

Trinkgeld: Um unnötige Diskussionen über die Höhe des Trinkgeldes zu vermeiden, empfehlen wir pro Woche und Person ca. 40,- bis 50,- Euro. 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass geplante Routen stark von Wind und Wetter abhängig sind. Letztlich liegt die Entscheidungskompetenz über den Routenverlauf immer beim Kapitän.

Bitte beachten Sie folgendes: Für die Tauchgenehmigung auf der Tauchkreuzfahrt benötigen Sie dringend zwei Kopien Ihres Reisepasses. Diese werden bei Ankunft auf dem Schiff eingesammelt. Wir bitten Sie daher, die Kopien im Handgepäck bereitzuhalten!
Vielen Dank für Ihre Mithilfe. 

Aufgrund der extrem gestiegenen Treibstoffpreise können bei Tauchsafaris Treibstoffzuschläge bis zu 100,- Euro und mehr fällig werden. 

Bitte informieren Sie sich vor Einreise über die aktuellen Bestimmungen Ihres Reiselandes, z.B. beim Auswärtigen Amt www.auswaertiges-amt.de

Stand September 2015, Änderungen vorbehalten.