Spanien | Mittelmeer | Costa Brava | Cala Joncols

Die herrlichen Bucht Cala Joncols und das gleichnamige Taucherhotel liegen weit weg vom Trubel der Touristenzentren der Costa Brava, an der wilden Küste des Nationalparks Cap de Creus. Gerona mit dem nächsten Flughafen liegt ca. 80 Kilometer entfernt, nach Barcelona sind es gute 150 Kilometer.

Die Tauchplätze im Einzugsgebiet von CalaJoncols gehören zum Besten was die Spanische Mittelmeerküste zu bieten hat. Die abwechslungsreichen Spots bieten eine interessante Unterwasserlandschaft mit farbenprächtigem Bewuchs und einem überraschend hohen Fischbestand (Fischfangverbot im Naturschutzgebiet um das Cap de Creus). Fischschwärme, Oktopusse, Muränen, Drachenköpfe und Zackenbarsche gibt es nahezu bei jedem Tauchgang zu sehen. Sogar Seepferdchen und Nachtschnecken gibt es um die vielen Grotten, Canyons, Höhlen und toll mit roten Edelkorallen bewachsenen Fels¬formationen zu bewundern.