Bastianos Lembeh Diving Resort ***

Beschreibung

Lage und Anreise: Das Bastianos Lembeh Diving Resort liegt im Osten von Nord Sulawesi auf der Westseite der Insel Lembeh, nur wenige Bootsminuten von den legendären Muck-Diving Spots der Lembeh Strait entfernt. Das sehr gut geführte Dive Resort hat direkt vorgelagert ein interessantes Hausriff und auch zu den vielen Boots-Tauchplätzen der Lembeh Strait sind es nur kurze Fahrten. Die Anreise erfolgt via Singapur nach Manado und in einer ca. 90 minütigen Fahrt per Minibus an die Ostküste zum Hafen bei Bitung. Von hier dann weiter in wenigen Bootsminuten direkt zum Steg vor dem Bastianos Lembeh Diving Resort.     

Beschreibung: Sehr gut und persönlich geführtes Taucherhotel bestehend aus insgesamt 22 Wohneinheiten mit neun Standardzimmern und 13 Superior Bungalows inmitten einer kleinen, gepflegten Gartenanlage mit herrlichem Blick über die Lembeh Strait. Gemütlicher Empfangsbereich mit Rezeption, Lobby, Restaurant mit Chill-out Ecke (Billard, TV/DVD), Bar, kleiner Shop und ein schönes Wellness- und Massage Spa. WLAN gratis.  

Die Standard Zimmer sind gut und zweckmäßig ausgestattet mit Deckenventilator, Dusche/WC (kein Heißwasser) und Balkon. Die Superior Bungalows sind etwas größer, haben ein modernes Bad mit Heißwasser-Dusche, sind mit Klimaanlage und haben eine private Terrasse mit schönem Blick über die Bucht. 

Verpflegung: Reichhaltige Mahlzeiten zum Frühstück, Mittag- und Abendessen. Trinkwasser, Kaffee und Tee inklusive. Sehr gute Küche. 

Aktivitäten: Tauchen und Schnorcheln mit dem Bastianos Diving Center. Ausflüge ins Hochland und zum Tangkoko Nationalpark können organisiert werden.   

Bezahlung und Wechselmöglichkeiten: Im Bastianos wird Bargeld in Indonesischen Rupiah, US-Dollar und Euro akzeptiert. Visa/Mastercard und American Express werden gegen eine Gebühr von ca. 3% akzeptiert. Auf Lembeh gibt es keine Bank oder Geldautomaten. Geldwechselmöglichkeiten gibt es nur am Flughafen bzw. bei Banken und Wechselstuben in Manado-Stadt. 

Preise

Preisbeispiel

10 Tage/7 Nächte 2er Belegung Standardzimmer/VP € 1.798,00* 
 inkl. Transfers, 12 Tauchgänge und Flug mit Singapore Airlines/Silk Air z.B. 10.11.2018 ab/bis FRA 

Die unten aufgeführten Hotelpreise dienen in der Regel zur Konstruktion einer Pauschalreise mit Flug und Transfers. Die Preise unterliegen Schwankungen je nach Aufenthaltsdauer und Buchungssituation. 
Gerne erstellen wir Ihnen unter Berücksichtigung aktueller Sonderpreise ein persönliches und tagesaktuelles Angebot* nach Ihren Wünschen - auch pauschal mit Flug, Transfers, Tauchen und zusätzlichen Sonderleistungen. 
Bitte verwenden Sie den Anfrage-Button rechts oben, um Ihr persönliches Angebot anzufordern.

* Angebote vorbehaltlich Zwischenverkauf

 

Preise Januar bis Juni / November bis Dezember

Kategorie Preis in € pro Person/Nacht
2er Belegung Standard Cottage mit Ventilator und Vollpension ab 38,00
1er Belegung Standard Cottage mit Ventilator und Vollpension ab 48,00
2er Belegung Superior Cottage mit Klimaanlage und Vollpension ab 62,00
1er Belegung Superior Cottage mit Klimaanlage und Vollpension ab 72,00
keine 3er Belegung möglich  
   

Preise Juli bis Oktober

Kategorie Preis in € pro Person/Nacht
2er Belegung Standard Cottage mit Ventilator und Vollpension ab 42,00
1er Belegung Standard Cottage mit Ventilator und Vollpension ab 52,00
2er Belegung Superior Cottage mit Klimaanlage undVollpension ab 71,00
1er Belegung Superior Cottage mit Klimaanlage und Vollpension ab 81,00
keine 3er Belegung möglich  
   

Paketpreise inkl. Tauchen* und Vollpension

Kategorie Preis in € pro Person
8 Tage / 7 Nächte DZ/VP Standard-Cottage/Ventilator, 12 Tauchgänge ab 659,00
8 Tage / 7 Nächte DZ/VP Superior-Cottage/Klimaanlage, 12 Tauchgänge ab 819,00
8 Tage / 7 Nächte DZ/VP Standard-Cottage/Ventilator, 12 Tauchgänge Juli-Oktober ab 690,00
8 Tage / 7 Nächte DZ/VP Superior-Cottage/Klimaanlage, 12 Tauchgänge Juli-Oktober ab 879,00
Einzelzimmerzuschlag pro Nacht 10,- Euro 70,00
weitere Pakete von 3 bis 14 Tage buchbar, auch mit mehr Tauchgängen  
* inkl. Flasche, Blei, Boot und Guide  

Specials und Ermäßigungen

       
Attraktive Pauschalangebote inklusive Tauchen und Vollpension!      
Wir machen Ihnen gerne ein individuelles Angebot zum Tagespreis!      

zusätzliche Kosten

Leistung Preis in € oder USD pro Person
Transfers ab/bis Flughafen Manado ab € 40,00
Weihnachts- und Silvesterzuschlag (30,- + 60,-) 90,00
   

Flugplan

Sämtliche Flugpreise erhalten Sie tagesaktuell für Ihr persönliches Angebot bei light and blue. Je nach Saisonzeit, Abflugtag, Abflugsort und Fluggesellschaft sind erhebliche Schwankungen möglich. Wir bieten Ihnen in jedem Fall den für Sie günstigsten, tagesaktuellen Flugpreis bzw. ein tagesaktuelles Pauschalangebot mit Ihrem Wunschhotel. 

Flugplan Indonesien/Manado Nord-Sulawesi

Singapore Airlines und Silk Air 

 

täglich von FRA und ZRH mit Singapore Airlines non stop nach SIN/Singapore und jeden Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag direkt weiter mit Silk Air von SIN nach MDC/Manado. 

täglich außer Do von MUC mit Singapore Airlines non stop nach SIN/Singapore und jeden Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag direkt weiter mit Silk Air von SIN nach MDC/Manado. 

Di, Fr und So von DUS mit Singapore Airlines non stop nach SIN/Singapore und jeden Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag direkt weiter mit Silk Air von SIN nach MDC/Manado.

 

 

Preisgünstige Anreisemöglichkeiten von und nach FRA und MUC mit Rail&Fly bzw. passenden Zubringerflügen ab fast allen Flughäfen. 

Singapore Airlines/Silk Air Freigepäck: 7kg Handgepäck, 30kg Freigepäck!

Singapore Airlines/Silk Air Sitzplatzreservierung: In der Regel kostenlos ab dem Zeitpunkt der Ticketausstellung. Wir leiten Ihre Sitzplatz-Wünsche gerne an die Fluggesellschaft weiter. 

 

Änderungen vorbehalten.  

Tauchbasis

Die gut geführte und bestens ausgestattete Bastianos Tauchbasis liegt direkt am Steg des gleichnamigen Hotels Bastianos Lembeh Dive Resort, an der berühmten Lembeh Strait, einem der weltbesten Makro-Tauchplätze. Zu den Top-Spots der Region sind es nur wenige Bootsminuten.       

Die empfehlenswerte Padi-Basis verfügt über einen Empfangsbereich mit Check-In, einen Trockenraum fürs Equipment, Spülbecken und einen extra Raum für UW-Fotografen und Filmer sowie eine kleine Werkstatt. Beliebter Treffpunkt vor und nach den Tauchgängen ist die Bar nur wenige Schritte vom Bootsanlagesteg und der Tauchbasis entfernt. Zwei leistungsstarke Kompressoren und eine Nitrox-Füllanlage sorgen für gute Luft. Leihequipment, Lampen sowie Alu-Flaschen mit 12 Litern (INT/DIN) werden angeboten. Sehr guter und persönlicher Service! 

Länderinformationen

Einreisebestimmungen Indonesien: An den touristischen Haupt-Flughäfen Soekarno-Hatta in Jakarta, Ngurah Rai auf Bali, am Lombok International Airport, dem Sultan Aji Muhamad Sulaiman Flughafen Balikpapan und dem Sam Ratulangi Airport in Manado erhalten deutsche, österreichische und italienische Staatsangehörige bei Einreise ein 30 Tage gültiges, kostenloses Touristenvisum. An allen anderen Flughäfen kostet das notwendige Visum für Indonesien ca. USD 35,00 für einen Aufenthalt bis zu 30 Tagen. Bei der Einreise sollte der Betrag passend in bar (US$) bereitgehalten werden. Eine Verlängerung des Visums ist für weitere 30 Tage in einer der indonesischen Einwanderungsbehörden für 20,- USD (ca. 200.000,- IDR) möglich. Es ist nicht möglich, sofort ein Visum für 60 Tage zu erhalten. Ist ein längerer Aufenthalt geplant, muss das Visum vor der Einreise beantragt werden. Bei Einholung des Visums bei der Einreise ist das Rückflugticket vorzulegen. Der Reisepass muss zum Zeitpunkt der Einreise nach Indonesien noch mindestens 6 Monate gültig sein. Der deutsche Kinderausweis wird nur mit Lichtbild anerkannt. Kinderreisepässe werden anerkannt und müssen bei der Einreise nach Indonesien ebenfalls noch mindestens 6 Monate gültig sein. Bitte informieren Sie sich vor der Einreise rechtzeitig über die Pass-, Visa- und Zollbestimmungen. Bei der Ausreise wird eine Flughafengebühr in Höhe von ca. 20,- US$ erhoben.

Flugabfertigung: Bitte finden Sie sich spätestens 120 Minuten vor Abflug am Schalter der jeweiligen Fluggesellschaft ein. Flugrückbestätigung: Bei gebuchten Pauschalarrangements übernimmt diese Dienstleistung die Reiseleitung. Wenn Sie Nur-Flug gebucht haben, sind Sie für die Rückbestätigung Ihres Rückfluges selbst verantwortlich! Alle Nachteile einer Verletzung dieser Obliegenheit gehen zu Lasten des Reiseteilnehmers.

Reisegepäck/Tauchgepäck: Für alle Airlines gilt: Taucherlampen müssen demontiert ins Handgepäck. Tauchgepäck sind nur diejenigen Artikel, die zur Ausübung des Tauchsports dienen. Das Tauchgepäck kann bei Linien-Airlines (z.B. Emirates) in einem Koffer mit dem restlichen Freigepäck verpackt sein, beachten Sie hierzu bitte die Anzahl der freigegebenen Gepäckstücke und die Freigepäcksmenge in KG pro Person laut Flugticket. Bei Charterflügen (z.B. Condor) muss das Tauchgepäck separat vom Normalgepäck und transportgerecht verpackt sein (gesonderte Tauchgepäckanmeldung erforderlich). Die jeweils geltenden Gepäckbestimmungen für Ihr Reise- und Tauchgepäck entnehmen Sie bitte Ihrer Auftragsbestätigung oder Ihrem Flugticket.  Auf Transferflügen nach Walea gibt es nur 10 kg Frei- und 7 kg Handgepäck, Übergepäck kostet etwa 1 Euro pro Kilo. Bei Verlust oder Beschädigung Ihres Reisegepäcks wenden Sie sich bitte umgehend an die zuständige Fluggesellschaft um den Schaden zu melden. 

Reiseleitung/Agentur: Bei der Ankunft in Manado oder Bali erwartet Sie ein Mitarbeiter des gebuchten Hotels, Schiffes oder der Tauchbasis, der Ihnen den Weg zu Ihrem Taxi bzw. Transferbus weist. Bei allen Wünschen und Fragen wenden Sie sich bitte an die Rezeption des gebuchten Hotels, die Nummern finden Sie auf Ihrem persönlichen Reiseplan.

Zeitverschiebung: Im Winter MEZ + 7 Stunden, im Sommer plus sechs Stunden. 

Sprache: Die Landessprache ist Bahasa Indonesia, viele Einheimische sprechen aber auch Englisch.

Währung und Devisen: Die indonesische Währung ist der Rupiah (IDR). 1 Euro = ca. 15.000 Rupiah. Reiseschecks und die bekannten Kreditkarten werden in der Regel akzeptiert, es fallen jedoch zum Teil hohe Gebühren an. Wir empfehlen die Mitnahme von Euro oder US-Dollar (Achtung: US-Dollarnoten, die älter als von 1996 sind und Traveller-Cheques werden nicht akzeptiert).

Nebenkosten/Trinkgeld: Die Nebenkosten in Indonesien sind relativ niedrig. In den Hotels wird zumeist eine Servicegebühr von 10 % zur Rechnung addiert. Trinkgelder werden beim Servicepersonal – wie überall auf der Welt – gern angenommen.

Essen und Trinken: Die indonesische Küche ist äußerst schmackhaft und gut gewürzt. Einige Spezialitäten sind beispielsweise Bami Goreng, Nasi Goreng und Fleisch am Spieß mit Erdnusssoße. Die meisten Hotels bieten neben der indonesischen auch europäische Küche. Bitte verwenden Sie das Leitungswasser nicht als Trinkwasser.

Klima und Kleidung: Tropisches, feucht-heißes Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt circa 27 Grad. In den Monaten Mai bis September ist fast überall in Indonesien Trockenzeit. Leichte, atmungsaktive Kleidung; Sonnen- und Regenschutz nicht vergessen. Für die Abende und klimatisierte Räume empfehlen wir eine leichten Pullover/Jacke. Bei Tempelbesuchen ist auf dezente Kleidung zu achten.

Gesundheit und Impfungen: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Beachten Sie aber die Standardimpfungen wie beispielsweise Tetanus, Polio, Diphtherie und Hepatitis A & B. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines Reisekomplettschutzpaketes. Lassen Sie sich rechtzeitig vor der Abreise von Ihrem Hausarzt oder einem Tropeninstitut in Ihrer Nähe über die aktuellen Bestimmungen/Empfehlungen beraten.

Strom: Zumeist 220 Volt Wechselstrom, teilweise auch 110 Volt. Ein Adapter ist immer erforderlich. Es können Schwankungen in der Stromspannung auftreten.

Steuern und Gebühren: Die Flughafensteuer für internationale Flüge, die bei der Ausreise zu entrichten ist, liegt bei 100.000 bis 200.000 Rupiah (je nach Flughafen). Bitte halten Sie bei der Abreise die Beträge passend und in bar bereit. Bitte beachten Sie, dass bei Tauchkreuzfahrten bzw. bei den Tauchbasen vor Ort teilweise Nationalparkgebühren zu entrichten sind.

 

Bitte informieren Sie sich vor Einreise über die aktuellen Bestimmungen Ihres Reiselandes, z.B. beim Auswärtigen Amt www.auswaertiges-amt.de 

Stand März 2014, Änderungen vorbehalten.